Integrales Christentum

Lesezeit: 2 Minuten
Integrales Christentum
Christusikone im Eingangsbereich des Benediktushofs in Holzkirchen, Foto: Michael Seibt

Lektüregruppe über “integrales Christentum”

Wir lesen in Auszügen das Buch von Marion Küstenmacher: Integrales Christentum. Einübung in eine neue spirituelle Intelligenz, Gütersloher Verlagshaus, 2018, 24 Euro

Marion Küstenmacher über ihr Buch:

Reformation war gestern. Die Zukunft des Christentums gehört der Transformation.

Mehr als uns vielleicht bewusst ist, sind wir hierzulande von der christlichen Religion geprägt. Selbst wenn wir religiöse Praktiken nicht mehr ausüben und spezifisch christliche Vorstellungen nicht mehr teilen: die Denk- und Fühlstrukturen einer jahrhundertelangen Religion und Kultur prägen trotzdem.

Marion Küstenmacher (früherer Buchtitel: Gott 9.0) beschreibt in ihrem neuen Buch das Entwicklungspotential einer bedeutenden Weltreligion aus einer aufgeklärt integralen und spirituell erfahrenen Perspektive. Das Buch ist ein guter Einstieg in die integrale Spiritualität nach Ken Wilber.

Dabei knüpft die Autorin an die jüdisch-christliche Perspektive an und führt über traditionelle Antworten hinaus.

Die Lektüregruppe ist geeignet für Menschen, die sich ihrer Herkunft und Prägung durch die jüdisch-christliche Perspektive bewusst sind. Und die zugleich den Horizont erweitern wollen durch eine neue Sichtweise. Diese geht davon aus, dass keine Religion so bleiben kann, wie sie einmal war und wie sie überliefert wurde.

Heute ist mehr als eine Reformation nötig. Es geht um eine Transformation der Religion in integrale Spiritualität. Die verbindet Quadranten, Stufen, Linien, Zustände, Typen, Schatten und die drei Gesichter Gottes miteinander. Mehr dazu im Verlauf der Lektüre.

Was könnte durch die Lektüre geschehen?

Rechnen Sie mit einigen “Nebenwirkungen”. Sie werden:

  • Einblicke bekommen in ein neues und integrales Verständnis Jesu und der christlichen Religion
  • die Bibel mit anderen Augen lesen und ihre mystische Tiefe verstehen
  • die bisherigen spirituellen Erfahrungen in Ihrem Leben neu deuten können
  • Ihre persönliche Weiterentwicklung bewusst steuern können
  • zu denen gehören, die schon jetzt eine Entwicklung mitgestalten, die bereits im Gang ist und in Zukunft noch deutlicher in Erscheinung treten wird

Termine

Die Gruppe trifft sich einmal im Monat, jeweils um 20 Uhr an folgenden Donnerstagen:

  • 13.2.2020
  • 12.3.2020
  • 23.4.2020
  • 7.5.2020
  • 2.7.2020

Ort: Hartmeyerstr. 50, 72076 Tübingen, Wegbeschreibung

Kosten: 59,50 Euro, incl. USt (10 Euro pro Termin zzgl. USt). Die Teilnahme kann nur komplett gebucht werden.

Anmeldung: bitte über Kontakt

Buch: Osiander-Link


Ich freue mich, wenn Sie diese Ausschreibung per Mail oder über die Netzwerke mit anderen teilen, die das auch interessieren könnte. Nutzen Sie dazu bitte die Buttons am Anfang und Ende des Beitrags.

Wollen Sie weiter informiert sein? Dann tragen Sie sich bitte in meinen Newsletter ein oder abonnieren Sie diesen Blog. Formulare dafür finden Sie links in der Seitenleiste.

Kommentar verfassen

Bloggerei.de Gutscheincodes