Coaching Tübingen und Coaching in Reutlingen mit Coach Michael Seibt

Coaching in der Region Tübingen – Reutlingen – Stuttgart

für persönliche und berufliche Entwicklung und für den Umgang mit existentiellen Fragen mit Michael Seibt, Coach und Supervisor DGSv*, psychologischer Begleiter und MBSR-Lehrer

 

Bei mir sind Sie richtig, wenn Sie

  • mehr wollen als bestimmte, messbare Ziele zu erreichen
  • an Haltung und innerer Klarheit interessiert sind, aus der sich Lösungen ergeben
  • sich als Persönlichkeit entwickeln wollen
  • in Ihrer alltäglichen und beruflichen Welt, Ihrem seelischen Erleben und im SEIN und in der Wahrheit zu Hause sein möchten
  • Stress bewältigen wollen
  • innere und äußere Konflikte klären und lösen wollen
  • in Kontakt sein möchten mit Ihrem Körper, Ihren Gefühlen und Gedanken
  • negative Selbstgespräche unterbrechen möchten
  • vor einer wichtigen Entscheidung stehen
  • davon ausgehen, dass Probleme veränderbar sind
  • einen Verlust verkraften müssen
  • sich seelisch und körperlich in Richtung Gesundheit ausrichten wollen
  • eine lebensnahe, alltagstaugliche Spiritualität pflegen möchten, ohne ein religiöses Bekenntnis vorauszusetzen

Ich verbinde alte Erfahrungsweisheit aus östlicher und westlicher spiritueller Praxis (Meditation, Achtsamkeit, Erforschen) mit modernen Methoden aus dem Coaching und der Supervision, z.B. dem systemischen Ansatz, der Gestalttherapie, der Arbeit mit dem inneren Team und weiteren Methoden, die ich Ihnen flexibel und entsprechend der Situation vorschlage und erläutere.

Damit Sie sich ein Bild machen können, was Sie erwartet, finden Sie hier weitere Beschreibungen meiner Arbeitsweise:

Im Zentrum steht die Beziehung
Veränderung und Entwicklung sind nur möglich auf der Grundlage einer offenen, authentischen und vertrauensvollen Beziehung. Mein Augenmerk gilt daher vor allem der Gestaltung der Beziehung zwischen Ihnen, der Gruppe und mir.

Akzeptanz
Ich begegne Ihnen mit Akzeptanz und Offenheit für Sie und Ihre persönlichen und beruflichen Anliegen. Ich nehme mir Zeit, zuzuhören und zu erfassen, was Sie beschäftigt und was Sie brauchen.

Nicht werten
Bewertungen geben wichtige Hinweise auf Themen, die zum Prozess gehören. In vielen Fällen blockieren sie aber auch. Ich lade zu einer beobachtenden Haltung ein, die Bewertungen erkennt, nach ihren Hintergründen fragt und sich mit ihnen nicht identifiziert.

Neugierig erforschen
Ihre bisherigen Reaktionen und Strategien, mit Ihrer Situation klar zu kommen, waren keineswegs “falsch”. Es kann nur sein, dass sie jetzt nicht mehr hilfreich sind. Ich lade Sie zum neugierigen und interessierten Erforschen ein, welche Bedürfnisse und Motive ihren bisherigen Reaktionen zugrunde liegen. Vielleicht ist es möglich, darauf eine Antwort zu finden, die Ihnen das Leben leichter macht.

Erfahren statt analysieren
Wenn Sie den Eindruck gewinnen, dass Ihre Reaktionen zwar gewohnt, aber nicht mehr hilfreich sind, lade ich Sie zu einigen Experimenten und Achtsamkeitsübungen ein. Körper und Seele wissen meist besser als der Verstand, wie es weitergehen könnte. Nachhaltiges Lernen wird durch neue Erfahrungen möglich.

Der Körper weiß mehr als der Kopf                                                                                                            Neurowissenschaftliche Forschung hat uns eine neue Vorstellung davon vermittelt, wie Denken und Lernen funktioniert. Erst durch die Verknüpfung mit dem Körper werden Veränderungsprozesse nachhaltig. Denken, Planen und Entscheiden gehen ohne den Körper gar nicht. Die enge Wechselwirkung zwischen Körper und Denken wird als “Embodiment” bezeichnet. In meinem Coaching ist deshalb das Gespräch nur eine Möglichkeit der Bearbeitung. Hinzu kommt körperorientierte direkte Erfahrung.

Systemisches Vorgehen
Mit einem systemischen Blick schauen wir uns das Umfeld genauer an, in dem Sie sich bewegen. Dieser Blick richtet sich nach innen, zu Ihrem eigenen “inneren Team” und Ihren verschiedenen Persönlichkeitsanteilen. Er richtet sich auch nach außen, zu den Mitgliedern des Teams an Ihrem Arbeitsplatz. In der Gruppe lassen Aufstellungen erleben, was geschieht und erleichtern den nächsten Schritt. Im Coaching hat sich die Arbeit mit dem leeren Stuhl bewährt, um den inneren Dialog zu führen.

Integration unterschiedlicher Ansätze und Methoden
Je nach Situation und Anlass setze ich unterschiedliche Methoden ein. Ein wesentliches Kriterium besteht darin, ob Ihr Anliegen eher mit einem persönlichen Thema oder mit einem sozialen und zwischenmenschlichen Thema oder mit einer Fragestellung zu tun hat, die sich aus der Struktur und Organisation Ihrer Arbeit ergibt. Es ist auch möglich, sich konkrete Einzelfälle aus Ihrer Arbeit mit Kunden oder Klienten genauer anzuschauen. Ich setze je nach Anlass und Bedarf verschiedene Methoden aus der Psychologie, der Kommunikationstheorie, der Gestalttherapie, der systemischen Therapie, der Arbeit mit Gefühlen, des Psychodramas und der Transaktionsanalyse ein.

Mein Coaching orientiert sich an humanistischer und transpersonaler Psychologie und Spiritualität. Dabei geht es um die Frage, wer wir als Menschen eigentlich sind und wie wir versuchen, Mangelzustände und Löcher der Seele durch “etwas” zu füllen. Dafür gibt es viele Möglichkeiten: zu viel Arbeit, abhängig machende Beziehungen, Suchtverhalten, bestimmte Verhaltensmuster usw. Solche Muster mögen eine gewisse Zeit hilfreich sein. Jetzt aber stellen sich Ihnen möglicherweise tiefere Fragen. Dann geht es darum, eine “Ausfahrt” aus der Autobahn gewohnter Denk- und Verhaltensmuster zu finden. Das kann manchmal sehr schwierig und mühsam sein. An dieser Stelle unterstützt Sie mein Coaching. Ich gehe davon aus, dass die Lösung eines Problems bereits vorhanden ist, es geht “nur” darum, dies zu erkennen und das Erkannte zu wiederholen und einzuüben. So werden neue Verknüpfungen im Nervensystem geschaffen, die es Ihnen leichter machen, im Einklang mit Ihren Werten zu leben. Von einer Therapie unterscheidet sich mein Coaching dadurch, dass ich Sie einlade, dicht an Ihrer gegenwärtigen Erfahrung zu bleiben und Sie dabei begleite, konkrete Handlungsschritte in die von Ihnen gewünschte Richtung zu tun. Die Bewältigung vergangener Erfahrungen steht nicht im Mittelpunkt.

Zu den Menschen, an die sich mein Angebot besonders richtet, zählen alle

  • die sich sich belastet und erschöpft fühlen
  • die vor besonderen Herausforderungen stehen, unter Konflikten leiden oder vor wichtigen Entscheidungen stehen
  • die sich beruflich und persönlich weiter entwickeln wollen
  • die ohne besonderen Problemdruck ein wichtiges Thema genauer anschauen möchten und dafür einen “Sparrings-Partner” für Dialog und Austausch suchen
  • in einem pädagogischen Beruf, im Gesundheitswesen oder in der sozialen Arbeit tätig sind

 

 

Im Grundberuf bin ich evangelischer Pfarrer und begleite seit 35 Jahren Einzelne und Gruppen. Dabei spielt die Religionszugehörigkeit keine Rolle. Weitere berufliche Erfahrungen habe ich in den Bereichen Gesundheit und Schule. Ich bin ausgebildeter Krankenpfleger und arbeite heute mit einer halben Stelle in der Seelsorge an einer Klinik für Psychosomatik und Psychiatrie. Viele Jahre habe ich an unterschiedlichen  Gymnasien unterrichtet. Als Lehrer für Stressbewältigung durch Achtsamkeit – MBSR gebe ich regelmäßig Kurse. Meine Weiterbildung zum Supervisor und Coach DGSv am Universitätsklinikum in Tübingen steht kurz vor dem Abschluss.

 

 

  • Sie nehmen Kontakt mit mir auf, bitte per Mail oder über Kontakt.
  • Wir vereinbaren ein Erstgespräch, live oder telefonisch. Dabei verständigen wir uns über Ihr vorläufiges Anliegen, die Rahmenbedingungen, Termine, Honorar.
  • Möchten Sie die Zusammenarbeit, schließen wir einen Vertrag. Die erste Sitzung ist probatorisch und wird nur berechnet, wenn es zu einer Zusammenarbeit kommt.
  • In den Sitzungen stehen Ihre aktuellen Anliegen im Mittelpunkt. Wir bearbeiten sie mit erfahrungsorientierten Methoden, die ich Ihnen je nach Situation vorschlage und erläutere.
  • Wir werfen regelmäßig einen Blick darauf, wo Sie gerade stehen. Nach dem Ende der zunächst vereinbarten Zahl von Sitzungen entscheiden Sie über die Fortsetzung oder die Beendigung der Zusammenarbeit.
  • Zwischen den Live-Sitzungen kann ich Sie auch online begleiten. Das spart Sitzungszeit und dient der Dokumentation.
  • Mit gewissen Einschränkungen beim Einsatz von Methoden ist auch ein Coaching am Telefon oder per Skype möglich.

 

 

 

 

 

Die Sitzungen können in meinem Raum für Meditation und Coaching in der Hartmeyerstr. 50, 72076 Tübingen stattfinden. Hier finden Sie eine Wegbeschreibung. Ich komme aber auch in Ihre Einrichtung oder Ihr Unternehmen im Raum Tübingen – Reutlingen – Stuttgart. Ein Coaching ist auch telefonisch oder online möglich.

Eine Besonderheit meines Coaching besteht darin, dass ich großen Wert auf die kontinuierliche Begleitung zwischen den Präsenzzeiten und auf die Dokumentation lege. So wird es möglich, den Überblick zu behalten und sich zu erinnern, was bereits bearbeitet wurde, welche Ergebnisse erzielt, welche Lösungen gefunden und welche Entwicklungen deutlich werden. Dabei finde ich Online-Coaching sehr hilfreich. Zwischen den Präsenz-Terminen erleichtert Online-Coaching die Verbindung zwischen Ihnen und mir, unabhängig von Ort und Zeit. Dadurch kann die bezahlte Sitzungszeit reduziert werden. Das Online-Coaching ist im vereinbarten Honorar enthalten.

Die Vorteile von Online-Coaching

  • Sie können freie Zeitfenster zur Beschäftigung mit den eigenen Themen nutzen.
  • Zwischen den Live-Sitzungen kann ich Ihren Prozess unabhängig von Zeit und Ort und meiner Verfügbarkeit unterstützen.
  • Durch die Arbeit am Prozess zwischen den Sitzungen und den Austausch von Dokumenten und Informationen sind die Termine gut vorbereitet.
  • Sie können die gemeinsame Sitzung mit einigem Abstand noch einmal in Ruhe reflektieren und verinnerlichen.
  • Sie werden dazu angeregt, die für Sie wichtigen Erkenntnisse aus der Sitzung zu filtern und zu benennen.
  • Sie stärken die Verbindlichkeit von Umsetzungsplänen und der in der Sitzung vereinbarten Schritte.
  • Kleine Meilensteine (Entwicklungsschritte) werden besser erkannt, gewürdigt und dienen als Motivation, das große Ziel zu erreichen.
  • Sie kreieren über die Zeit fast automatisch ein Nachschlagewerk ihres Prozesses und seiner Fortschritte. So können Sie auch nach Abschluss des Prozesses jederzeit wieder Wendepunkte und Aha-Erlebnisse in ihrer Entwicklung nachvollziehen.
  • Die Schriftlichkeit fördert den inneren Dialog, regt zu neuen Ideen und Lösungsmöglichkeiten an. Dadurch entsteht eine Entschleunigung und ein Innehalten im oft hektischen und schnelllebigen Alltag. Der Prozess ist stets als Ganzes im Blick.
  • Es entsteht eine größere Klarheit und ein stärkeres Bewusstsein für eigene Handlungen und Erfolge.
  • Ihre Selbstmanagement-Fähigkeiten werden gestärkt.
  • Sie kommen von der Lösungsfindung der Sitzung in ein echtes Tun.

Online-Coaching bietet einen sicheren Ort für Ihre Daten

Persönliche Daten, unsere Kommunikation und geteilte Dokumente sollten stets sicher vor dem Zugriff durch Dritte sein. Falls Sie Ihre Dokumentationen in ein Notizbuch schreiben oder alles auf Ihrem Laptop speichern, kann es immer passieren, dass die Daten von Unberechtigten eingesehen werden oder verloren gehen. Der Austausch über normale E-Mail bietet auch keine sichere Option, da die Mails meist in einem Mail Programm auf dem Laptop oder Smartphone gespeichert und somit nicht sicher vor dem Zugriff durch Dritte sind (dazu zählen auch Arbeitskollegen oder Familienmitglieder).

Die professionelle Coaching Software CleverMemo bietet Sicherheit vor dem Verlust und Zugriff durch Unbefugte. Der Austausch findet hierbei über einen SSL-verschlüsselten Server statt und der Zugang erfolgt über ein sicheres Passwort, das nur der Inhaber des virtuellen Raums kennt. Dabei wird nichts auf Ihren Endgeräten gespeichert, sondern der gesamte Austausch findet innerhalb des verschlüsselten Raums statt. Tägliche Server-Backups bieten Sicherheit vor dem Verlust der Daten.

Haben Sie Interesse an Online-Coaching?

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf. Ich freue mich auf Sie.

Lesen Sie hier mehr über die Coaching-Software CleverMemo

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Berechnung des Honorars für eine Zeiteinheit von bis zu 90 Minuten orientiere ich mich an den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching DGSv. Mein Richtwert ist 90 Euro für ein Einzelcoaching pro Zeiteinheit. Im Einzelfall sind auch andere Absprachen möglich. Die erste Sitzung ist probatorisch und wird nur berechnet, wenn es zu einer weiteren Zusammenarbeit kommt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vereinbaren Sie bitte über Kontakt einen persönlichen Telefontermin. Wir klären Ihr vorläufiges Anliegen und die Rahmenbedingungen des Coachings.

DGSv* – Mitglied in Qualifizierung