Achtsamkeit, Coaching, MBSR und Supervision in Tübingen und Reutlingen

Stress bewältigen – MBSR-Kurse

Ein Acht-Wochen-MBSR-Kurs zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit verändert die Haltung und den Alltag – ohne Anstrengung. Erlauben Sie sich dieses Experiment mit einem anderen Lebensgefühl.

Meditation ist nichts für Feiglinge, nichts für Menschen, die aus Gewohnheit die leise Stimme der Sehnsucht ihres Herzens ignorieren. Jon Kabat-Zinn

Wichtiger Hinweis

Eine Besonderheit meiner MBSR-Kurse besteht darin, dass ich zwei Praktiken miteinander verbinde:

  • Achtsamkeit und Meditation und
  • Inneres Erforschen

Nach meiner inzwischen längeren Erfahrung mit den MBSR-Kursen ist es wichtig, sich dem momentanen Erleben bewusst zuzuwenden. In der Praxis der Meditation öffnet sich das Bewusstsein und das Herz. Es kann dann sein, dass schmerzliche Erfahrungen zum Vorschein kommen, die im Alltagsbewusstsein eher keinen Raum finden. Inneres Erforschen ist die Einladung, sich genau diesem Erleben zuzuwenden, so wie es gerade ist und es mit wohlwollendem “Sein” zu umgeben.

Ich bin selbst in beiden Praktiken beheimatet. Inneres Erforschen praktiziere ich in der Schule “Seele und Sein” bei Richard Stiegler und in der Ridhwan-Arbeit nach A.H.Almaas.

Worum geht es?

Der MBSR-Kurs zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit ist ein achtwöchiger Kurs. Es handelt sich um ein Experiment mit einem anderen Lebensgefühl. Es geht um eine Einführung in die Haltung und Praxis von Achtsamkeit und Meditation. Wir “üben” uns dabei mehr im Lassen als im Tun. Wir treten heraus aus dem alltäglichen Modus des Tuns und Veränderns und erlauben uns zu sein. Das ist ungewohnt und deshalb erfahren wir es am Anfang als “Übung”. Später wird es selbstverständlich. Beim inneren Erforschen nehmen wir die momentane Erfahrung ernst und meditieren nicht darüber hinweg.

Ein MBSR-Kurs ist eine gute Ergänzung und Vertiefung zu beruflicher Supervision und Coaching oder persönlicher Seelsorge.

Eine Bitte zuvor

Achtsamkeit und Meditation sind schwer in Mode gekommen. Das tut der Sache nicht nur gut. Daher habe ich eine Bitte: lesen Sie den folgenden Beitrag und machen Sie die kleine Übung am Schluss. Wenn Sie das von Ihrem Vorhaben, an einem Achtsamkeits-MBSR-Kurs teilzunehmen nicht abgebracht hat, können wir gerne ein Vorgespräch vereinbaren.

MBSR und inneres Erforschen

MBSR bedeutet: “Mindfulness Based Stress Reduction” zu deutsch: Stressbewältigung durch Achtsamkeit. Dieser Kurs wurde von Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelt für Menschen mit chronischen körperlichen und psychischen Schmerzen und Stress. Die Gesundheitsvorsorge ist aus meiner Perspektive allerdings nur ein willkommener Nebeneffekt. Im Mittelpunkt steht die Frage “Wer bin ich?” ohne die Muster und automatischen Reaktionen der Persönlichkeit.  Ich bin zertifizierter MBSR-Lehrer, ausgebildet beim Institut für Achtsamkeit.

Inneres Erforschen praktiziere ich in der Schule “Seele und Sein” bei Richard Stiegler und in der Ridhwan-Arbeit nach A.H. Almaas.

Kosten

Wenn nichts anderes angegeben ist, kostet die Teilnahme am MBSR-Kurs komplett für alle Termine 360 Euro (incl. Umsatzsteuer). Der Kurs ist als Präventionsmaßnahme durch die meisten Krankenkassen anerkannt. Sie können sich nach Beendigung des Kurses einen Teil der Kosten von Ihrer Kasse erstatten lassen. Fragen Sie bitte Ihre Krankenkasse vor der Anmeldung.

Anmeldung

Für die Kurse, die in Tübingen stattfinden, nehmen Sie bitte zur Vereinbarung eines Vorgesprächs Kontakt mit mir auf. Im Rahmen des Vorgesprächs schließen wir den Teilnahme-Vertrag, wenn Sie teilnehmen wollen. Vor Kursbeginn schicke ich eine Rechnung.

Für die Kurse, die im Hospitalhof Stuttgart stattfinden, melden Sie sich bitte direkt im Hospitalhof an. Das Vorgespräch führen wir in diesem Fall telefonisch. Bitte nehmen Sie nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung Kontakt mit mir auf zur Vereinbarung eines Termins. Mehr Informationen finden Sie, wenn Sie auf der Website des Hospitalhofs meinen Namen Michael Seibt in das Suchfeld eingeben.

Kursunterlagen und Anleitungen

Die Teilnehmenden an den Kursen bekommen die Kursunterlagen als PDF-Datei und die Anleitungen für die tägliche Praxis als Audio-Datei online zur Verfügung gestellt. Außerdem gibt es jede Woche weitere Audio-Impulse zur Vertiefung.

Wie kann es nach dem Kurs weitergehen?

Es empfiehlt sich ein Nachgespräch oder ein Nachtreffen nach einer gewissen Zeit, das gesondert abgerechnet wird. Dabei können wir anschauen, wie Achtsamkeit und Meditation Ihren Alltag prägt und welche Schwierigkeiten dabei auftreten.  Sie sind außerdem herzlich eingeladen, an den Meditationen am Sonntag und an den Gruppen zum Erforschen teilzunehmen, hier finden Sie die Wegbeschreibung. Ich biete auch Tage der Stille in Tübingen und im Kloster Kirchberg an. Informieren Sie sich bitte unter der Übersicht

Meine Qualifizierung

Ich bin zertifizierter MBSR-Lehrer und habe meine Ausbildung am Institut für Achtsamkeit (Leitung: Linda Lehrhaupt) 2017 abgeschlossen. Dort habe ich auch an der Weiterbidung zum MBCT-Lehrer teilgenommen. Ich bin Mitglied im MBSR-MBCT-Verband. Zur Zeit nehme ich an einer Weiterbildung zum Supervisor und Coach DGSv am Universitätsklinikum Tübingen teil.

MBSR, spirituelle Begleitung, Supervision, berufliches Coaching und Organisationsentwicklung aus einer Hand. Informieren Sie sich.