Achtsamkeit, Coaching, MBSR und Supervision in Tübingen und Reutlingen

Stress bewältigen – MBSR-Kurse

Ein Acht-Wochen-MBSR-Kurs zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit verändert die Haltung und den Alltag – ohne Anstrengung. Erlauben Sie sich dieses Experiment mit einem anderen Lebensgefühl.

Worum geht es?

Der MBSR-Kurs zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit ist ein achtwöchiges Übungsprogramm. Geübt wird die Haltung und Praxis von Achtsamkeit und Meditation. Wenn ich von “Übung” spreche ist das nicht ganz richtig. Es ist mehr eine Übung im Lassen als im Tun. Wir treten heraus aus dem alltäglichen Modus des Tuns und Veränderns und erlauben uns zu sein. Das ist ungewohnt und deshalb erfahren wir es am Anfang als “Übung”. Später wird es selbstverständlich.

Ein MBSR-Kurs ist eine gute Ergänzung und Vertiefung zu beruflicher Supervision und Coaching oder persönlicher Seelsorge.

Eine Bitte zuvor

Achtsamkeit und Meditation sind schwer in Mode gekommen. Das tut der Sache nicht nur gut. Daher habe ich eine Bitte: lesen Sie den folgenden Beitrag und machen Sie die kleine Übung am Schluss. Wenn Sie das von Ihrem Vorhaben, an einem Achtsamkeits-MBSR-Kurs teilzunehmen nicht abgebracht hat, können wir gerne ein Vorgespräch vereinbaren.

MBSR-Kurse in Tübingen

Acht-Wochen-Kurs Herbst 2019:

  • Termine: Montag 7.10., 14.10., 21.10., 4.11., 11.11., 18.11., 25.11., 2.12.2019, jeweils 19.00-21.30 Uhr. Tag der Achtsamkeit: Samstag, 23.11.2019, 10-16 Uhr.
  • Ort: Raum für Meditation – Erforschen – Coaching, Hartmeyerstr. 50, 72076 Tübingen.
  • Maximale Zahl der Teilnehmenden: 10.
  • Kosten: 340 Euro, incl. Umsatzsteuer. Der Kurs wird von den meisten Krankenkassen bezuschusst.
  • Zur Anmeldung und Vereinbarung eines Vorgesprächs nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

MBSR-Kurse in Stuttgart

Acht-Wochen-Kurs Sommer 2019

  • Termine: Montag 20.5., 27.5., 3.6., 24.6., 1.7., 8.7., 15.7., 22.7.2019, jeweils 19.00-21.30 Uhr. Tag der Achtsamkeit: Samstag, 13.7.2019, 10-16 Uhr.
  • Ort: Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70184 Stuttgart
  • Maximale Zahl der Teilnehmenden: 12.
  • Kosten: 360 Euro. Bei Anmedung bis 6.5.: 330 Euro. Der Kurs wird von den meisten Krankenkassen bezuschusst.
  • Anmeldung bitte beim Hospitalhof

Acht-Wochen-Kurs Winter 2020

  • Termine: Montag 13.1., 20.1., 27.1., 3.2., 10.2., 17.2., 2.3., 9.3.2020, jeweils 19.00-21.30 Uhr. Tag der Achtsamkeit: Samstag, 22.2.2020, 10-16 Uhr.
  • Ort: Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70184 Stuttgart
  • Maximale Zahl der Teilnehmenden: 12.
  • Kosten: 360 Euro. Bei frühzeitiger Anmeldung: 330 Euro. Bitte fragen Sie im Hospitalhof nach. Der Kurs wird von den meisten Krankenkassen bezuschusst.
  • Anmeldung bitte beim Hospitalhof

MBSR-Kurse in Kloster Kirchberg

Kompaktkurs Winter 2020

  • Termin: 2.1.-6.1.2020, mit Übernachtung und Vollverpflegung
  • Kursleitung: Sabine Tappe-Bauer und Michael Seibt
  • Ort: Kloster Kirchberg, ein Ort der Ruhe und Stille in herrlicher Umgebung
  • Kursgebühren: 350 Euro, incl. USt und zzgl. Tagungspauschale/Handout/Audiodateien: 40 Euro. Die Kosten für Übernachtung und Vollpension incl.  Kaffee u. Kuchen am Anreisetag werden direkt mit Kloster Kirchberg abgerechnet. Der Kurs wird von den meisten Krankenkassen als Präventionsmassnahme anerkannt. Ein Teil der Kosten wird von ihnen erstattet.
  • Anmeldung: bitte über Kontakt

Wer bin ich ohne negative Selbstgespräche, Erschöpfung und Depression?

Um diese Frage geht es in den MBSR-Kursen, die ich anbiete. Die Acht-Wochen-Kurse zum Umgang mit Stress, Erschöpfung, Ängsten, Niedergeschlagenheit und Depression führen in die alltägliche Praxis von Achtsamkeit und Meditation ein. In der Gruppe erforschen wir die Erfahrungen, die wir dabei machen. Entwickelt wurde der Kurs von Dr. Jon Kabat-Zinn.

Was uns leiden lässt, verschwindet nicht durch gute Vorsätze. Es braucht geduldiges Üben und beharrliches Dranbleiben. Dann kann die Einsicht wachsen, dass Gedanken keine Tatsachen sind und Gefühle gefühlt werden wollen, statt sie zu bekämpfen oder zu verdrängen. Wir trainieren  in diesem Kurs die Aufmerksamkeit, so dass es möglich wird, sie auf das zu lenken und dort zu halten, was wesentlich ist. So wird es möglich, alte, nicht mehr hilfreiche Denk- und Verhaltensmuster zu erkennen und zu lassen.

Was erwartet Sie?

Von den Teilnehmenden wird in diesem Kurs einiges erwartet. Er umfasst acht zweieinhalbstündige Gruppentreffen, einen Tag der Stille (10-16 Uhr) und die tägliche Übung zu Hause, für die man sich 45 Minuten Zeit nehmen sollte.  Vor Beginn des Kurses gibt es ein Vorgespräch, das dem Kennenlernen und der Verständigung über den Kurs dient.

Der Kurs ist anerkannt als Präventionsmassnahme zur Gesundheitsvorsorge und wird von vielen Krankenkassen bezuschusst. Es geht aber um mehr. Der MBSR-Kurs gründet auf einer alten spirituellen Praxis. Es geht um die Frage, wer ich eigentlich bin – ohne negative Selbstgespräche, Ängste, Stress, Erschöpfung oder Depression. Dabei muss man nichts glauben. Alles kann durch eigene Erfahrung geprüft werden.

Der Kurs lädt zu einer Reise in das wirkliche Leben ein – dabei können wir den Glauben an unsere gewohnten Gedanken und Konzepte über das Leben verlieren. Das ist alles andere als einfach. Zu Beginn braucht es viel Einsatz und Bemühung. Danach wird es leicht und nimmt uns viele Lasten ab.

Was bedeuten die Abkürzungen MBSR und MBCT?

MBSR bedeutet: “Mindfulness Based Stress Reduction” zu deutsch: Stressbewältigung durch Achtsamkeit. Dieser Kurs wurde von Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelt für Menschen mit chronischen körperlichen und psychischen Schmerzen und Stress. Ich bin zertifizierter MBSR-Lehrer, ausgebildet beim Institut für Achtsamkeit.

MBCT bedeutet “Mindfulness Based Cognitive Therapy” und wurde von den Psychotherapieforschern und kognitiven Verhaltenstherapeuten Zindel V. Segal, J. Mark G. Williams und John D. Teasdale auf der Grundlage des MBSR-Programms zur Rückfallprävention bei Depressionen entwickelt. Ich habe an der Weiterbildung zum MBCT-Lehrer am Institut für Achtsamkeit teilgenommen.

In meine MBSR-Kurse fließen Elemente aus dem MBCT-Programm ein, so weit das hilfreich und sinnvoll ist.

Beide Kursprogramme sind intensiv wissenschaftlich erforscht worden. Dabei konnte nachgewiesen werden, dass sie der körperlichen und psychischen Gesundheit gut tun. Auch wenn Sie keine Symptome haben, kann eine Teilnahme im Sinne der Fürsorge für sich selbst sinnvoll sein.

Übung und Wiederholung

Der Kurs führt in die Praxis der Achtsamkeit und der Meditation ein und ersetzt keine Therapie. Im Zweifelsfall sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt. Es handelt sich um ein “übendes Verfahren”, das bedeutet, man hat nur einen Gewinn von der Teilnahme, wenn man bereit und in der Lage  ist, täglich etwa 45 Minuten zu üben.

Kosten

Wenn nichts anderes angegeben ist, kostet die Teilnahme am MBSR-Kurs komplett für alle Termine 340 Euro (incl. Umsatzsteuer). Der Kurs ist als Präventionsmaßnahme durch die meisten Krankenkassen anerkannt. Sie können sich nach Beendigung des Kurses einen Teil der Kosten von Ihrer Kasse erstatten lassen. Fragen Sie bitte Ihre Krankenkasse vor der Anmeldung.

Anmeldung

Für die Kurse, die in Tübingen stattfinden, nehmen Sie bitte zur Vereinbarung eines Vorgesprächs Kontakt mit mir auf. Im Rahmen des Vorgesprächs schließen wir den Teilnahme-Vertrag, wenn Sie teilnehmen wollen. Vor Kursbeginn schicke ich eine Rechnung.

Für die Kurse, die im Hospitalhof Stuttgart stattfinden, melden Sie sich bitte direkt im Hospitalhof an. Das Vorgespräch führen wir in diesem Fall telefonisch. Bitte nehmen Sie nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung Kontakt mit mir auf zur Vereinbarung eines Termins. Mehr Informationen finden Sie, wenn Sie auf der Website des Hospitalhofs meinen Namen Michael Seibt in das Suchfeld eingeben.

Kursunterlagen und Anleitungen

Die Teilnehmenden an den Kursen in Tübingen können sich die Kursunterlagen als PDF-Datei unter MBSR-Kurswochen herunterladen. Dafür benötigen die Teilnehmenden ein Passwort, das sie bei Kursbeginn bekommen.

Die Teilnehmenden an den Kursen am Hospitalhof in Stuttgart bekommen vom Hospitalhof einen Ausdruck der Kursunterlagen zur Verfügung gestellt.

Die Meditationsanleitungen werden als Audio-Datei im mp3-Format ebenfalls unter MBSR-Kurswochen zur Verfügung gestellt. Zusätzlich gibt es für jede Kurswoche einen Dropbox-Link mit allen Unterlagen und Audio-Anleitungen.

Wie kann es nach dem Kurs weitergehen?

Es empfiehlt sich ein Nachgespräch oder ein Nachtreffen nach einer gewissen Zeit, das gesondert abgerechnet wird. Dabei können wir anschauen, wie Achtsamkeit und Meditation Ihren Alltag prägt und welche Schwierigkeiten dabei auftreten.  Sie sind außerdem herzlich eingeladen, an den Meditationen am Sonntag und an den Gruppen zum Erforschen teilzunehmen, hier finden Sie die Wegbeschreibung. Ich biete auch Tage der Stille in Tübingen und im Kloster Kirchberg an. Informieren Sie sich bitte unter der Übersicht

Meine Qualifizierung

Ich bin zertifizierter MBSR-Lehrer und habe meine Ausbildung am Institut für Achtsamkeit (Leitung: Linda Lehrhaupt) 2017 abgeschlossen. Dort habe ich auch an der Weiterbidung zum MBCT-Lehrer teilgenommen. Ich bin Mitglied im MBSR-MBCT-Verband. Zur Zeit nehme ich an einer Weiterbildung zum Supervisor und Coach DGSv am Universitätsklinikum Tübingen teil.

MBSR, Seelsorge, Persönlichkeitsentwicklung,  Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung aus einer Hand. Informieren Sie sich.