Qualitätssicherung

Supervision und Coaching

Die Qualität meines Angebots von Supervision und Coaching wird derzeit durch die Ausbildung am Universitätsklinikum in Tübingen entwickelt und vertieft

  • Ausbildungsträger ist die Akademie für Bildung und Personalentwicklung am Universitätsklinikum in Tübingen.
  • Die Supervisions- und Coaching-Aufträge, die ich annehme, werden durch Lehrsupervisionen ihrerseits reflektiert und supervidiert.
  • Es besteht ein intensiver kollegialer Austausch in der Ausbildungsgruppe und in einer regionalen kollegialen Intervisionsgruppe.
  • Ich bin Mitglied in Qualifizierung in der Deutschen Gesellschaft für Supervison DGSv

MBSR

Die Qualität meiner MBSR-Kurse wird laufend durch eigene Weiterbildung, durch gegenseitige Intervision mit Kolleginnen und Kollegen und durch die Qualitätssicherung im Rahmen des MBSR-Verbands weiter vertieft und entwickelt.

  • Zertifikat als MBSR-Lehrer beim Institut für Achtsamkeit: Juli 2017
  • Zahl der geleiteten MBSR-Kurse, Stand 2019: 21
  • Weiterbildungen 2018:
    “Der Klang der Stille” – Basismodul und zwei Aufbaumodule
    “Einführung in Achtsamkeit und Mitgefühl mit Kindern und Jugendlichen” - mit Dr. Thomas Steininger beim Institut für Achtsamkeit
    “Mindful Based Cognitive Therapy” vom 18.-23.6.2018, beim Institut für Achtsamkeit
  • Kollegiale Intervisionsgruppe mit Sabine Tappe-Bauer, Achtsamkeitswerkstatt Rottenburg
  • Mitglied im MBSR-Verband