Michael Seibt, Coach, Supervisor, Tübingen, Reutlingen

Michael Seibt – Über mich

 

Wir Menschen sind mehr als wir zu denken wagen.

Mein Name ist Michael Seibt. Seit 35 Jahren bin ich als evangelischer Pfarrer tätig und begleite einzelne Menschen und Gruppen. Dabei spielt die Religionszugehörigkeit keine Rolle. Inzwischen habe ich meine Tätigkeit in der Kirche um die Hälfte reduziert und arbeite freiberuflich als Supervisor, Coach DGSv und Kursleiter für MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit – und inneres Erforschen.

Wenn Sie mit weniger Stress, gelassen und ausgerichtet auf das Wesentliche leben und arbeiten möchten, sind Sie bei mir an der richtigen Adresse.

Ich kann gut zuhören, bin offen für schwierige Erfahrungen und Gefühle und frage tiefer nach dem, was Ihnen wichtig und wesentlich ist. Meine Lebenspartnerin bezeichnet mich als “langmütig”. Da finde ich mich wieder. Ich kann aber auch zielstrebig und entschlossen sein, wenn es darum geht, hartnäckige und nicht mehr hilfreiche Überzeugungen und Konzepte zu befragen.

Die alten spirituellen Traditionen des Ostens aus dem Buddhismus und des Westens aus der christlichen Mystik und Kontemplation, sowie moderne achtsamkeitszentrierte Ansätze und Methoden aus Psychologie, Coaching und Supervision sind Quellen meiner Inspiration. Achtsamkeit, Meditation und das innere Erforschen nach der Essenz-Arbeit der Ridhwan-Schule und der Bewusstheitsschule “Seele und Sein” von Richard Stiegler sind mir große Hilfen zur Klärung und inneren Führung. Der Benediktushof in Holzkirchen bei Würzburg ist für mich ein wichtiger Ort, an den ich mich immer wieder zurückziehe.

Von 2010 bis 2018 war ich evangelischer Hochschulpfarrer in Tübingen, seit März 2018 bin ich auf einer halben Pfarrstelle in der Brückenseelsorge an der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Reutlingen tätig.

Von 2012-2014 studierte ich Spiritualität und Interkulturalität an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Freiburg bei Prof. Dr. Bernhard Uhde. Es folgte 2014-2015 eine Weiterbildung in Anleitung christlicher Kontemplation bei Prof. Dr. Simon Peng-Keller. Seit 2016 bin ich Ridhwan-Schüler und gehöre zu einer Gruppe, die sich zweimal im Jahr zum inneren Erforschen im Kloster Schöntal trifft. Seit 2017 bin ich zertifizierter MBSR-Lehrer – Stressbewältigung durch Achtsamkeit, ausgebildet am Institut für Achtsamkeit (Leitung: Linda Lehrhaupt) und habe an der Weiterbildung zum MBCT-Lehrer teilgenommen. Zur Zeit nehme ich an der Weiterbildung zum Supervisor  und Coach DGSv* an der Universitätsklinik in Tübingen und zum psychologischen Berater und Begleiter für inneres Erforschen bei Richard Stiegler teil. Ich bin Mitglied im MBSR-MBCT-Verband und in der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V.

Das würde mich sehr freuen. Herzlich willkommen im Raum für Meditation – Erforschen – Coaching. Ich besuche Sie auch in Ihrer Einrichtung oder Ihrem Unternehmen im Raum Tübingen – Reutlingen – Stuttgart. Nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.